Drucken Drucken ...

10 Vorteile des Abschlusses „Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau“

Mit dieser fundierten Weiterbildung mit eidgenössischem Abschluss verfügen Sie über das theoretische Wissen und die praktische Erfahrung für die Übernahme einer Führungsfunktion im Verkauf. Verkaufsfachleute werden zu jeder Zeit und in allen Unternehmen benötigt, in denen es darum geht, die Produkte und Dienstleistungen wirkungsvoll anzubieten und den Verkauf optimal zu organisieren.

Zusammenfassung der wichtigsten Vorteile der Berufsprüfung Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis:

  1. Der Lehrgang Verkaufsfachfrau / Verkaufsfachmann ist eine Generalisten-Ausbildung im Bereich Marketing und Verkauf und damit die optimale Vorbereitung auf eine Führungsfunktion.
  2. Der Lehrgang bereitet Sie zielgerichtet auf die eidgenössische Berufsprüfung vor und kann in einem Jahr berufsbegleitend absolviert werden.
  3. Der Abschluss ist eidgenössisch anerkannt und führt zum geschützten Titel „Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis“.
  4. Die beiden Vertiefungsrichtungen Innendienst und Aussendienst ermöglichen eine zielgerichtete Vorbereitung auf die entsprechenden Aufgabengebiete.
  5. Der Lehrgang wird flächendeckend in der ganzen Schweiz angeboten. Dadurch stehen Kurse an vielen Schulorten mit unterschiedlichen Kurszeiten zur Auswahl.
  6. Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.
  7. Der Abschluss bietet Weiterbildungsmöglichkeiten bis zum eidg. dipl. Verkaufsleiter/in, eidg. dipl. Marketingleiter/in, eidg. dipl. Betriebswirtschafter/in, Marketing & Verkaufsleiter/in NDS HF sowie anschliessender Studienmöglichkeit zum EMBA (Executive Master of Business Administration).
  8. Die Zulassung zur Berufsprüfung „Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau“ ist auch ohne einen eidgenössischen Lehrabschluss oder eine eidgenössisch anerkannte Weiterbildung möglich. Wer die MarKom Zertifikatsprüfung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in Marketing, Direct Marketing, Verkauf oder Public Relations hat, kann die Zulassung beantragen.
  9. Nach erfolgreichem Abschluss wird sich Ihr persönlicher Marktwert auf dem Arbeitsmarkt markant erhöhen. Gemäss Lehrgangsrating von Ausbildung-Weiterbildung.ch beurteilen 90% der Absolventen den Nutzen dieses Kurses für Ihre berufliche Praxis als gross bis sehr gross.
  10. Gemäss Lehrgangsrating von Ausbildung-Weiterbildung.ch würden 95% der Absolventen diesen Lehrgang wieder absolvieren.

Übersicht Schulen «Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau»