Drucken Drucken ...

Was können die Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs „Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau“ mit eidg. FAchausweis?

Der Lehrgang Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis vermittelt die grundlegenden Kenntnisse, die es zur Übernahme einer Managementfunktion im Innendienst oder Aussendienst des Verkaufs braucht. Verkaufsfachleute führen eine Abteilung, sind im Key Account für die Entwicklung und Pflege der Kundenbeziehungen verantwortlich und unterstützen die Verkaufsleitung im operativen Tagesgeschäft. Mit dem detaillierten Fachwissen übernehmen Verkaufsfachleute anspruchsvolle Tätigkeiten im Verkauf und erreichen somit die qualitativen und quantitativen Ziele im Unternehmen. Sie leiten ganze Abteilungen im Verkaufsinnendienst oder entlasten die Verkaufsleitung bei Kontroll-, Projekt- und Koordinationsaufgaben.

Was für Perspektiven und Nutzen bringt die Weiterbildung?

Die heutige Arbeitswelt ist eine ganz andere, als noch vor ein paar Jahren. Der Job auf Lebenszeit ist selten geworden. Deshalb sind Weiterbildungen wichtig, um konkurrenzfähig auf dem Arbeitsmarkt zu bleiben. Sie erhöhen mit dem Lehrgang als Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau also Ihre persönliche Chancen auf eine interessante und spannende Arbeitsstelle. Nebst dem fachlichen Wissen, das Ihnen vermittelt wird, können Sie auch in persönlicher Hinsicht ganz viel mitnehmen. Sie vernetzen sich mit „Gleichgesinnten“ aus anderen Unternehmen und können sich so Ihr eigenes Netzwerk aufbauen. Auch die sogenannten Soft Skills, also persönliche und soziale Kompetenzen wie beispielsweise Eigeninitiative, Team- oder Konfliktfähigkeit, werden durch die Teilnahme am Lehrgang geschult. Mit dem eidg. Fachausweis als Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau haben Sie die Möglichkeit die Weiterbildung zum Verkaufsleiter / zur Verkaufsleiterin mit eidg. Diplom in einem anschliessenden Schritt anzustreben.

Übersicht Schulen «Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau»