Portrait Institut für Prozessarbeit IPA - Prozessorientierte Psychotherapie und Coaching nach Arnold Mindell

Institut für Prozessarbeit IPA - Prozessorientierte Psychotherapie und Coaching nach Arnold Mindell
Schöntalstrasse 21
8004 Zürich

Standorte: Zürich
Jetzt anmelden

Die Prozessorientierte Psychologie oder Prozessarbeit ist ein interdisziplinärer Ansatz, der Psychologie, Gruppendynamik, Spiritualität, Körperwahrnehmung und kreativen Ausdruck in einem neuen Paradigma vereint. Ihre Wurzeln liegen in der Psychologie C.G. Jungs, der humanistischen Psychologie, in Systemtheorie, neuer Physik und spirituellen Disziplinen. Kernanliegen der Prozessarbeit ist die Wahrnehmung und Entfaltung des menschlichen Potentials und die Verwirklichung von "Tiefer Demokratie" – der Wertschätzung und Unterstützung aller Rollen, Positionen und Gefühle, im Individuum sowie im sozialen und kulturellen Feld.

Der integrative Ansatz erlaubt die Anwendung der Prozessarbeit auf verschiedenen Gebieten:

  • Psychotherapie
  • Therapeutische Begleitung bei psychosomatischen und somatischen Erkrankungen, Komabegleitung
  • Paar- und Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Einzel- und Teamcoaching
  • Organisationsentwicklung
  • Konfliktarbeit in sozialen und soziopolitischen Spannungsfeldern
  • Kulturentwicklung und interkulturelle Arbeit

Angebot

Berufsbegleitende Weiter- und Fortbildungen in Prozessarbeit (Coaching, Team- und Organisationsentwicklung)

WEITERBILDUNGEN

  • Basis-Lehrgang in Prozessarbeit
  • Diplom-Lehrgang in Prozessarbeit
  • Prozessorientierte Psychotherapie nach Konzept ASP Integral,
    akkr. BAG
  • Prozessorientierte Psychosoziale Beratung akkr. SGfB
  • Prozessorientierte Supervision und Coaching, akkr. BSO
 
FORTBILDUNGEN
 
  • KonfliktFest + Worldwork
  • Starke Lehrkräfte und Stark in der Jugendarbeit
  • Farbe, Form, Gestalt
  • Projektorientierte Vertiefung
  • Sommer-Intensiv-Woche
Jetzt anmelden